Wellness

Dampfbäder von repaBAD

dampf

©repaBAD GmbH

Individuelle Keramiksitzbänke Vancouver

Ein ganz besonderes Gefühl ist es auf einer vorgewärmten Keramiksitzbank im Dampfbad Platz zu nehmen. Denn es handelt sich dabei nicht um konventionell erzeugte Wärme, sondern um Strahlungswärme, welche durch die Infrarot C Strahlung erst im Inneren des Körpers ihre ganze Wirkung entfaltet. Egal ob Ecke, Nische oder gerade Wand, die Maße der Sitz- und Rückenelemente können individuell an die gewünschten Voraussetzungen angepaßt werden. Die eleganten Keramiksitzbänke Vancouver sind kompatibel mit individuellen Duschwannen aus Mineralwerkstoff oder mit unseren barrierefreien Bodenelementen und können auch mit dem Dampf- und Duschpaneel Halifax kombiniert werden.

Keramiksitzbänke

© repaBAD GmbH


Richtig Whirlen und die unterschiedlichen Whirl-Systeme von repaBad

Wanne
© repaBAD GmbH

Wanne3

Alle formschönen Wannen von repBad können individuell mit dem Massage-System ausgestattet werden. Individualität ist für die Wellness-Manufaktur Grundprinzip. Das umfangreiche Sortiment an Zusatzoptionen gibt jedem Whirlpool seine ganz persönliche Note.

Die sprudelnden Bläschen sorgen für ein besonderes Wohlbefinden. Gelenke und Wirbelsäule werden entlastet, Muskeln gelockert und Verspannungen auf angenehme Weise gelöst, die Durchblutung der Haut angeregt, der Kreislauf in Schwung gebracht. Die Massagewirkung kann dabei je nach Intensität stimulierend und anregend sein oder für Behaglichkeit und wohltuende Entspannung sorgen.

Die 3 sogenannten Whirl-Regeln:

  1. Vor dem Whirlen mit Seife und Guschgel abduschen
    Die Haut baut so besser einen natürlichen Säureschutzmantel auf. Die zerplatzenden Luftblasen auf der
    Haut sorgen für eine besonders gute Tiefenreinigung.
  2.  

  3. Die Summe aus Zeit, Massagestärke und Wassertemperatur entscheidet über den Zustand, das Empfinden nach dem Whirlen
    Kurz, kühl und sanft massiert, steigt man topfit aus dem Whirlpool.
    Länger, wärmer und intensiver massiert, fühlt man sich entspannt und ruhig.
  4.  

  5. Duftöle wirken nachhaltig!
    je nach gewünschtem Empfinden. Wer nach dem Whirlen fit sein möchte, sollte einen aufbauenden Duft wie z. B. Eukalyptus oder Zitrone verwenden. Ausschließlich für den Whirlpool geeignete Badezusätze verwenden, die nicht oder nur wenig schäumen.

Die unterschiedlichen Whirl-Systeme im Überblick:

Luft-System

LuftSystem

LuftSystem1

©repaBAD GmbH

Bis zu 18 superflache Luftdüsen sind ergonomisch im Wannenboden angeordnet, um die vorgewärmte Luft gleichmäßig am gesamten Körper sanft entlangstreichen zu lassen.

Jet-System

Jet1

JetSystem2

©repaBAD GmbH

Die serienmäßige Ausstattung beinhaltet 3-8 Micro-Jetdüsen zur gezielten Massage der Rückenmuskulatur oder zur Stimulierung der Fußreflexzonen. Gleichzeitig massieren 4-6 Jetdüsen den Oberschenkel- und Wadenbereich. Durch Luftanreicherung des Wassers kann die Jetmassage noch intensiviert werden.

Luft- und Jet-System

Jet2

LuftSystem2

©repaBAD GmbH

Eine Kombination des Luft- und Jet-Systems verbindet die Vorteile beider Systeme. Jedes System kann jedoch auch als separates System einzeln genutzt werden.

Champagner-System

Champagner-System

ChampagnerSystem

©repaBAD GmbH

Bis zu 144 Wasserstrahlen zerteilen die aufsteigenden Luftblasen der superflachen Champagnerdüsen im Bodenbereich in feinste Perlen, welche den Körper auf sanfte Art massieren und an der Wasseroberfläche flüsterleise zerplatzen. Wie beim Jet-System sind auch hier serienmäßig 3-8 Micro-Jet- und 4-6 Jetdüsen enthalten.

Mehr zu Whirlpools vom Hersteller

Stadler Zeilarn