Staubsauganlagen

Milben haben nichts mit Unsauberkeit zu tun!

milbe Auch wenn diese Tiere vielleicht danach aussehen, haben Sie nichts mit Unsauberkeit zu tun und übertragen auch keine Krankheiten. Milben sind 0.1-0.5mm groß, ernähren sich hauptsächlich von menschlichen und tierischen Hautschuppen und Schimmelpilzen. Außerdem produzieren Sie in ihrem kurzen Leben (nur 2-4 Monate) etwa das 200-fache ihres Gewichts an Exkrementen. Die Kotbällchen zerfallen nach deren Austrocknung in sehr kleine Teilchen und vermischen sich mit dem Hausstaub. Durch Bewegung von Textilien, wie Bettdecke oder Matratze, Polstermöbel und Teppich, sowie durch Luftzug z.B. i.R. des Staubsaugers, wird dieser allergenhaltige Staub aufgewirbelt und durch die Atemluft inhaliert. Dieser ruft bei einigen Menschen Hausstauballergien hervor.

Zentrales Staubsaugsystem „Allaway“

C_A_Duo

Allaway A-Serie

© *allaway* Riesen Reinlufttechnik GmbH

 

Im Gegensatz zu herkömmlichen Bodenstaubsaugen werden beim Zentralstaubsaugen Pollen, Viren, Bakterien und Staub über ein spezielles Rohrsystem komplett aus dem Raum entfernt.

Die Auswahl des Sauggeräte-Typs von Allaway in Hinblick auf die Leistung hängt von der maximalen Rohrlänge ab, d.h. die Rohrdistanz zwischen der Zentraleinheit und der am weitesten entfernten Saugdose. Zum Beispiel ist die maximale Distanz beim Modell A30 maximal 30 m.

Der A30 kann in neuen und in bereits vorhandenen Einfamilienhäusern installiert werden. Es dürfen bis zu fünf Saugdosen an das System angeschlossen werden.

Zum Staubsaugen braucht man nur einen 8 m langen Saugschlauch, mit dem man problemlos auch Treppen, unzugängliche Winkel und andere schwierige Stellen erreicht. Durch die separate Installation der Zentraleinheit (meist im Keller) entfallen die lästigen und schwerfälligen Bewegungen des Bodenstaubsaugers, sowie die Geräuschbelästigung durch den Motor. Vorteilhaft ist die einfache und schnelle Montage des Systems, die sogar nachträglich über mehrere Etagen erfolgen kann.

Das Rohrsystem kann Unter- oder Aufputz montiert werden. Der geringe Rohrdurchmesser von 40 mm ermöglicht die Verlegung der Leitungen in Gipskartonwänden, in Betondecken, Deckenkonstruktionen, direkt im Estrich und in stillgelegten Kaminen.

Durch das große Fassungsvermögen von 20 Litern muss der Staubbehälter nur einige Male im Jahr geleert werden.

Patentiertes Fangkreuz
 
Die Staubsaugdosen sind mit patentierten Fangkreuzen ausgestattet, die das Eindringen größerer Gegenstände, wie z.B. Spielzeug verhindern.
 
Lange Teppichfasern oder Haare werden durchgelassen.

Die Optima-Saugdose aus Kunststoff gibt es in verschiedenen Farben und passen sich so an das Dekor Ihres Heims an.

© *allaway* Riesen Reinlufttechnik GmbH
Mehr hierzu beim Hersteller


Alle Vorteile im Überblick

    • keine Geräuschbelästigung
    • dauerhaftes System
    • reduzierte Reinigungszeiten
    • Rohrsystem (Durchmesser 40mm)
    • keine muffige Saugluft
    • Schonung des Inventars
    • bequemes Erreichen unzugänglicher Stellen
Stadler Zeilarn