Solaranlagen

Sonnenenergie für JEDERMANN nutzbar!

Dank modernster Technik und leistungsstarken Kollektoren ist es möglich, die Energie intensiver Sonnentage zu speichern, so daß jederzeit Energie für die Brauchwasserbereitung zur Verfügung steht. Aber auch an weniger schönen Tagen wird jeder Sonnenstrahl genutzt, um verwertbare Energie zu gewinnen.

Einsatzmöglichkeiten für Sonnenkollektoren:

    • Brauchwasserbereitung
    • Heizungsunterstützung
    • Schwimmbadwassererwärmung

Solares Warmwasser und Heizung – wie funktioniert das?

Die Firma Sonnenkraft stellt die Funktionsweise von Solarenergie sehr schön in einem Kurzvideo dar

Sonnenkraft – Solar-Warmwassersystem „Comfort E“

CompactE

Das im Haushalt benötigte Wasser, wie z.B. für Küche oder Badezimmer, wird durch Sonnenenergie erwärmt.

  1. Erwärmung der Solarflüssigkeit in den Kollektoren
  2. Weiterleitung der Wärme durch den Wärmetauscher in den Wärmespeicher
  3. Erwärmung des Brauchwassers

© Sonnenkraft Deutschland GmbH, Regensburg
Mehr dazu beim Hersteller
Sonnenkraft Logo

Sonnenkraft – Solar-Heizsystem „Comfort E“ und „Comfort E Plus“

Ein Großteil der erforderlichen Energiemenge wird durch die Nutzung der Sonnenenergie für Warmwasserbereitung und Raumbeheizung bereitgestellt.

Wie funktioniert das im Detail?

  1. Erwärmung der Solarflüssigkeit in den Kollektoren auf dem Dach
  2. Wärmeübertragung aus der Solarflüssigkeit an das Wasser im Pufferspeicher
  3. Weiterleitung der Wärme ins Heizsystem

Sobald nun in der Küche oder im Badezimmer Warmwasser benötigt wird, wird über das Frischwassermodul das frische Kaltwasser erwärmt. Darüber hinaus kann die Lösung zur Unterstützung einer Schwimmbadbeheizung genutzt werden.

Compact E Heizsystem
Solar-Heizsystem „Comfort E“
(kostengünstigere Lösung)
Grafik Compact E Heizsystem

    • frisches, hygienisches Brauchwasser durch Warmwasserbereitung nach Bedarf
    • intelligentes Zirkulationssystem liefert auf Basis der bisherigen Verbrauchsdaten die gewünschte Menge an Warmwasser
    • Entfall des sonst üblichen Warmwasserspeichers verhindert die Legionellenbildung
    • hocheffiziente Pumpengruppe PSKR18HE, spart Betriebskosten und liefert außerdem ca. 20% mehr Förderhöhe
    • hocheffiziente Puffer-Schichtbeladung; denn das gekapselte Solarregister erzeugt eine schnellere Beladung des oberen Speichervolumens
    • Zusammen mit der neuen Rücklaufeinschichtung ergibt sich eine stark verbesserte Heizungsunterstützung
    • neue Vlies-Isolierung passt sich dem Speichermantel an und reduziert den Speicherverlust um ca. 20%
    • höhenverstellbarer Fuss, ermöglicht eine problemlose Platzierung des Speichers, auch auf unebenen Oberflächen

Compact E Plus Heizsystem
Solar-Heizsystem „Comfort E Plus“
(anspruchsvollere Lösung)
Grafik Compact E PlusHeizsystem

    • frisches, hygienisches Brauchwasser durch Warmwasserbereitung nach Bedarf
    • intelligentes Zirkulationssystem liefert auf Basis der bisherigen Verbrauchsdaten die gewünschte Menge an Warmwasser
    • Entfall des sonst üblichen Warmwasserspeichers verhindert die Legionellenbildung
    • Reduzierung des Wärmeverlustes um 20% durch Vliesisolierung, welche sich an den PSC-E Speicher anpasst und durch neue patentierte Isolierkappen
    • intelligente Heizungsunterstützung durch das Modul RAS20, welches die Heizkreislauftemperatuar bedarfsgerecht hebt
    • Zusammen mit der neuen Rücklaufeinschichtung ergibt sich eine stark verbesserte Heizungsunterstützung
      –> Verwendung von nur so viel Energie, wie zur Erzeugung der gewünschten Rücklauftemperatur erforderlich ist
    • Der Wirkungsgrad des gesamten Heizsystems wird zusammen mit der optimalen Schichtung des PSC-E-Speichers deutlich erhöht
    • Schichtlademodul SLM50HE gewährleistet eine optimale Schichtung im Speicher
    • Hocheffizienzpumpen sichern Höchstleistung in jedem Betriebsmodus und senken den Stromverbrauch um bis zu 80%

© Sonnenkraft Deutschland GmbH, Regensburg

Es können bis zu 30% des Heizbedarf und bis zu 80% des Warmwasserbedarfs eines Haushaltes abgedeckt werden.

Download Broschüre „Comfort E“

© Sonnenkraft Deutschland GmbH, Regensburg

Es können bis zu 40% des Heizbedarf und bis zu 80% des Warmwasserbedarfs eines Haushaltes abgedeckt werden.

Download Broschüre „Comfort E Plus“


Solarwärmerechner

Dieses Tool bietet dem interessierten Endkunden die Möglichkeit, selbst den Bedarf und die Vorteile der Einsparung zu berechnen.

solarrechner_button_gross
zum Solarwärmerechner

Stadler Zeilarn